Internet-entzug und viel Neues

Oh man ihr habt euch bestimmt schon gefragt wo ich geblieben bin :(
Ich war im STREEEEESS wie nie zuvor.
Wir haben endlich ein neues Haus gefunden und unser Altes verkauft :(
Es tat mir schon etwas im Herzen weh, das alte Haus zu verkaufen weil wir beide es auch total geliebt hatten. Leider war es einfach zu klein und hatte auch keinen Parkplatz, was uns jeden Monat einiges kostete um 2 zu mieten.

Das war unser altes Haus :( Ich werds vermissen
Wir waren ja schon laenger auf der Suche wie ihr wisst und hatten auch einige schlechte Erfahrungen machen muessen. Zum Beispiel hatte ich ein schoenes Haeuschen ganz in der Naehe gefunden, das ich gerne wollte. Wir hatten dem Makler sofort gesagt dass wir es kaufen wuerden und sind sofort zur Bank um den Kredit zu beantragen. Die Bank sagte es dauere um die 2 Wochen und das sagten wir auch dem Makler. Nach genau 2 Wochen noch immer kein Anruf der Bank worauf mein Mann einen Tag spaeter (Also genau 15 Tage spaeter) anrief wurde uns gesagt der Kredit waere genehmigt.
Wir riefen also den Makler an und sagten ihm wir wuerden sofort kommen um die Papiere zu unterschreiben worauf er antwortete: "Sie sagten 2 Wochen. Da sie sich bis gestern nicht gemeldet haben habe ich das Haus an den naechsten Interessenten verkauft."
Ihr koennt euch bestimmt vorstellen wie sauer wir waren und wie gerne ich dem Arschloch den Hals umgedreht haette!!! Er haette zumindest anrufen koennen und mal nachfragen. Wegen einem einzigen Tag?! Naja jedenfalls haben wir uns fett beschwert bei seinem Chef und der hat uns einen Einkaufsgutschein fuer ein Moebelhaus geschenkt.
Also machten wir uns wieder auf die Suche. Der Kredit war ja genehmigt was hiess wir hatten nicht lange Zeit um ein anderes Haus im selben Preisniveau zu finden.

Beim Spatzierengehen mit meiner besten Freundin fanden wir dann zufaellig ein grosses Bauprojekt in der Naehe das bereits im Gange war. Ich fand die Lage sofort perfekt und wusste meinem Mann wuerde die Lage auch sehr gut gefallen. Deshalb fragten wir sofort bei den Bauarbeitern nach ob die Haeuser denn schon alle verkauft waeren worauf der Boss uns verriet dass ein einziges noch zu Haben sei da der vorherige Kaeufer den Kredit nicht zugesprochen bekam. Ich sagte ihm ich wuerde es gerne ansehen und er rief sofort den zustaendigen Makler an, der zusagte sofort vorbeizukommen. Was fuer ein Glueck ich doch hatte haha.
Ich war schon etwas ueberrascht als der Makler dann ca 10 Min spaeter eintraf. "Er" war naemlich eine Frau Mitte 30. Es ist in Japan leider noch immer wirklich selten, dass man Frauen in solchen vermeintlichen Maennerberufen antrifft.
Wir gingen also in das noch unfertige Haus, das noch nichtmal eine Treppe am Eingang hatte, weshalb wir ueber ein Brett steigen mussten, das den noch nassen Beton verdeckte.
Als ich den Holzboden sah, der genau in der Farbe war, von der ich meinem Mann immer vorschwaermte, wusste ich es. Das war unser Haus. Und diesmal wuerde ich es um jeden Preis bekommen.
Ich sprach mit der Maklerin und erzaehlte ihr von unserer vorherigen schlechten Erfahrung und dass wir inzwischen ziemlich frustriert waren. Sie war empoert ueber das Verhalten des anderen Maklers und versicherte mir, das Haus erstmal zu reservieren bis mein Mann die Moeglichkeit haben wuerde es anzusehen.
Ich rief ihn sofort danach an worauf er mir leider sagte dass er die Woche nicht frei bekommen koenne und es sich deshalb leider nicht ansehen kann.
Darauf telefonierte er von der Arbeit aus mit der Maklerin.

Ich wusste leider nicht was bei dem Gespraech rauskam und war ziemlich hibbelig. Als er an dem Tag heimkam verkuendete er dass er dem Kauf zugestimmt habe. Ohne das Haus auch nur einmal gesehen zu haben! Ich war etwas ueberrascht, dass er mir so vertraute aber da wir zusammen schon einige Haeuser besichtigt hatten wusste er in etwa meinen Geschmack.
Wir kauften es also und ich bekam einen dicken Ordner mit Tapeten und Bodenvorlagen fuer Bad und Toiletten. Ihr glaubt gar nicht was das fuer ein Spass war, alles selbst auszuwaehlen :)

Ich habe mich letztendlich grossteils fuer simple, Weisse Tapeten entschieden. Nur die Toiletten und eine Wohnzimmerwand wurde Tapeziert. Und es sieht super aus.

Inzwischen bin ich mit dem Einrichten so ziemlich fertig aber es stehen noch einige Kartons herum.
Einen Garten haben wir zwar nicht aber dafuer wohnen wir jetzt nur 5 Minuten Fussweg von der Ubahnstation, was fuer meinen Mann sehr praktisch ist.

Wir haben vor dem Einzug sogar einen Moench kommen lassen um das Haus zu segnen. Das haettet ihr sehen sollen. Der hat doch tatsaechlich das noch leerstehende Haus mit massenhaft Konfetti vermuellt haha. Das war ein Spass :P
In Japan ist es Brauch, dass wenn man sich ein neues Haus kauft ein Moench dieses einweiht und schlechte Energien vertreibt. Die Zeremonie ist von Tempel zu Tempel anders. Vor allem die Zimmer in denen Wasser fliest, wie Badezimmer oder Kueche sollen schnell von Geistern oder schlechten Energien befallen werden.

Moench bei der Arbeit 

Die Teppiche und Vorhaenge habe ich natuerlich selbst ausgesucht/verlegt/installiert. Und auch die Deko ist mir gelungen finde ich. Diesmal wurde das Wohnszimmer in Mintgruen gehalten statt wie zuvor in Gelb. Ich liebe es :)
Und dass Ikea zufaelligerweise das Besta Regal in genau der Farbe zur Option verkauft war einfach Schicksal haha.
Die Deko habe ich komplett selbst gemacht. Die Blumenampel ist selbst geknotet, die Tillandsia (air plants) habe ich selbst angebracht.
Hier ein paar Fotos der Einrichtung:









Ich hoffe es gefaellt euch und da ich nun endlich wieder Internet habe kann ich endlich weiterbloggen :)

Danke fuers Lesen und tut mir Leid dass ihr so lange warten musstet, passiert auch bestimmt (nicht) wieder :P

Rinchan's Welt

Mein Name ist Rin, ich bin 25 Jahre alt und moechte euch in diesem Blog einen kleinen Einblick in mein Leben in Japan geben. Viel Spass beim Stoebern und mehr ueber mich findet ihr bei "About me".

Kommentare:

  1. Yay, du bist wieder da!
    Hab deine Beiträge echt vermisst.

    ich glaub dem ersten Makler hätte ich auch den Hals umgedreht, aber hey, es hatte auch was gutes: sonst wäre euch dieses Traumhaus verwehrt geblieben.

    Wünsch euch eine tolle Restwoche,

    Melanie

    P.S. wie geht's eigentlich meinem Paket? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr das freut mich :)
      Ich hab hier ungelogen 5 Pakete rumstehen die noch weg muessen :(
      Deins auch. :P Ich bin grad noch etwas im Stress aber versuch sie naechste Woche wegzuschicken endlich :O Schlimm mit mir. Ich bin da extrem vergammelt faul bei sowas hahah aber es wird kommen :P

      LG Rin

      Löschen
  2. Schön, dass du wieder da bist :)
    Das neue Haus sieht wirklich toll aus. Super schön eingerichtet!

    Viel Freude mit eurem neue Haus.

    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Wir haben uns sehr viel Muehe gegeben.. es war immer ein Traum von mir ein eigenes Haus einzurichten. Endlich hatte ich die Moeglichkeit und es hat super viel Spass gemacht :)

      Lg Rin

      Löschen
  3. Und wann darf ich bei euch einziehen? Sieht supertoll aus!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer gerne haha :P
      Die anderen Zimmer konnte ich noch nicht wirklich gut fotografieren. is immer so unordentlich :P

      Lg Rin

      Löschen